Naturschutzgebiete

afbeelding04-1

Der Name “Natuurlogies” wurde nicht ohne Grund gewählt: Alle Grundstücke befinden sich inmitten der Natur.

Die umliegende Moorlandschaft Witte Veen ist ein Naturschutzgebiet mit Brachen, Bachläufen, Wäldern und Heideflächen. In früheren Zeiten streunten Schmuggler durch dieses Gebiet, denn es erstreckt sich über die Landesgrenze hinaus. Das Witte Veen ist so speziell, dass es zum EU-weiten Netz von Naturschutzgebieten gehört.

Eine wunderschöne Rundwanderung führt über die Grenze. Zwei Stunden lang streift man dabei über Holzstege durch ein Naturschutzgebiet mit wilden Grasflächen, Tümpeln, Heide, Wald und Hochmoor. An mehreren Stellen gibt es Aussichtspunkte. Die Herde aus Schottischen Hochlandrindern, die regelmäßig bei der Heerenkamer und dem Bakhuis vorbeischaut, sorgt dafür, dass das Gebiet nicht überwuchert wird.

Das Witte Veen schließt nahtlos an andere Naturschutzgebiete und Landgüter in der unmittelbaren Umgebung, wie das Buurserzand, das Haaksbergerveen und das Lankheet an. Auch die Landgüter und Naturschutzgebiete rund um Enschede sind gut erreichbar.